Unterteilung des Studienjahres

Ein Studienjahr besteht aus zwei Semestern,

  • dem Herbstsemester (von ca. Mitte September bis ca. Weihnachten)
  • dem Frühjahrsemester (von ca. Mitte Februar bis ca. Ende Mai) 

sowie den Semesterferien («vorlesungsfreie Zeit», ca. 14 Wochen im Sommer und ca. 8 Wochen im Winter). Die aktuellen Semesterdaten stehen unter www.unibas.ch/termine.

Die vorlesungsfreie Zeit benötigen die meisten Studierenden für die Stoffverarbeitung (Vorlesungsskripten, Lektüre), das Verfassen schriftlicher Arbeiten, für Prüfungsvorbereitungen, Praktika, Sprachaufenthalte und Ferienjobs.

In immer mehr Fachrichtungen beginnt der Turnus der Lehrveranstaltungen im Bachelorstudium jeweils mit dem Herbstsemester, zu dessen Beginn auch spezielle Einführungsveranstaltungen angeboten werden. Einige Studienrichtungen der Philosophisch-Historischen Fakultät sowie Wirtschaftswissenschaften und die meisten Masterprogramme können auch im Frühjahrsemester begonnen werden, empfohlen wird meist aber der Beginn im Herbstsemester.